La Paloma

Montag, 14. September 2015

In Port Saint Louis aufgeschlagen

Am Sonntag um 09:45 haben wir und in Soest auf den Weg gemacht. Die erste große Fahrt mit dem Wohnwagen. Über Köln, Luxemburg rein nach Frankreich. Hier fängt die Bezahlautobahn an. Ein starkes Gewitter begleitet uns bis hinter Lyon. Hier in Rousillion haben wir uns auf einen Parkplatz an der Tankstelle verholt und haben die Nacht dort verbracht. In der Nacht hat es noch ein paar Mal geregnet, aber der nächste Morgen hat uns mit Sonnenschein empfangen. Nach dem Frühstuck ging es weiter in Richtung Süden. In Port Saint Louis sind wir um ca. 13. aufgeschlagen. Direkt neben der SY-Andiamo mit Elke und Günter an Bord haben wir den Wohnwagen abgestellt. Großes Hallo auf beiden Seiten. Die Andiamo steh noch hoch und trocken in der Marina. Es war eine angenehme Fahrt, ohne Probleme. Hier bleiben wir ein paar Tage und schauen uns die Gegend an. Morgen steht Arles mit seiner historischen Altstadt auf dem Programm.

Elke und Günter von der SY-Andiamo

Zwischen den Autos steht die Andiamo aufgebockt

Der Wohnwagen in der Port Napoleon Marina

Keine Kommentare:

Kommentar posten